NEUE IMPULSE SCHAFFEN

Klettertag Schule-Wirtschaft
Vorträge „Arbeitswelten der Zukunft“
Denkanstöße Veranstaltungen
Außerschulisches Forschungszentrum

NEUE IMPULSE SCHAFFEN

Ein Graffitigemälde auf den Experimentierwelten des Campus Schule-Wirtschaft
Klettertag Schule-Wirtschaft
Vorträge „Arbeitswelten der Zukunft“
Denkanstöße Veranstaltungen
Außerschulisches Forschungszentrum

Kompetenzen erlernen beim Klettertag Schule-Wirtschaft

Seit 2013 bietet das Netzwerk Schule-Wirtschaft einmal im Jahr einen Klettertag Schule-Wirtschaft an, um persönliche und soziale Kompetenzen zu stärken. In Kooperation mit dem Kletter- und Sektionszentrum K5 werden an bunten Kletterwänden Anforderungen gemeistert. Die Schüler/innen und Auszubildenden werden in gemischte Gruppen eingeteilt und haben an vorgegebenen Stationen verschiedene Aufgaben zu bewerkstelligen. So muss zum Beispiel blind oder frei geklettert und auch abgeseilt werden.

Die Teilnehmer/innen können sich hier selbst erfahren und sind oft überrascht, welche Aufgaben sie am Ende lösen. Sie erfahren auch, dass viele Aufgaben im Team besser zu bewältigen sind als allein. Diese Erfahrungen beim Klettern werden in den Gruppen reflektiert und diskutiert, um sie dann in den Schulalltag und die Berufswelt zu übertragen.

Schüler/innen und Auszubildende können sich dabei auch über ihre aktuelle Situation vor allem im Hinblick auf die beruflichen Wünsche und Perspektiven gegenseitig austauschen.

Sie haben Interesse am Klettertag? Dann schreiben Sie uns!

Denkanstöße bekommen zu verschiedenen Themen

Das Netzwerk Schule-Wirtschaft hat die Veranstaltungsreihe „Denkanstöße für Jugendliche“ ins Leben gerufen, um jungen Menschen die Bedeutung von persönlichen und sozialen Kompetenzen nahe zu bringen. Dafür bleibt im Alltag manchmal zu wenig Zeit.

In interaktiven Veranstaltungen zu verschiedenen Themen werden unterschiedliche Kompetenzen gefördert. Abseits des Arbeits- und Schulalltags können die Auszubildenden und Schüler/innen Dinge spielerisch erleben, die ihnen auf ihrem weiteren Weg dienlich sind.

Die bunte Mischung von Auszubildenden aus verschiedenen Betrieben sowie Schülern/innen unterschiedlicher Schulen bzw. Schularten bietet darüber hinaus die Möglichkeit für einen Austausch zwischen den jungen Menschen untereinander. Schüler/innen können nicht nur vom Referenten, sondern auch von den Auszubildenden lernen, die ihnen oft nur ein kleines Stück voraus sind.

Bisherige Denkanstöße Themen:

  • Wie trete ich auf? Wie wirke ich auf andere? Ich hab’s in der Hand!“ (in Kooperation mit der Arbeitsagentur)

  • „Cool bleiben in Stresssituationen“ (in Kooperation mit der Feuerwehr)

  • Erfahrungen aus dem Leben eines Spitzensportlers (in Kooperation mit der Kreissparkasse Rottweil)

  • Schatzsuche – Jetzt geht’s um euer Geld! (in Kooperation mit der Volksbank Rottweil)

  • Gedächtnistraining (Stadthalle RW)

  • Selbstentwicklung durch Bewegung (Stadthalle RW)

Sie haben Interesse an den Denkanstößen? Dann schreiben Sie uns!

Impulse mitnehmen zu Arbeitswelten der Zukunft

Campus Schule-Wirtschaft lädt einmal im Jahr zu einem Vortrag über „Arbeitswelten der Zukunft“ ein (i.d.R. am letzten Montag im Januar). Mit dieser Vortragsreihe möchte Campus Schule-Wirtschaft anregen, über die Chancen und Herausforderungen der zukünftigen Arbeitswelten nachzudenken. Referenten aus unterschiedlichen Bereichen geben dabei einen Impuls, der bei einem anschließenden Imbiss in Kleingruppen meist sehr lebendig diskutiert wird.

Bisherige Veranstaltungen:

  • 27. Januar 2020

    Menschenbilder – Maschinenbilder Zusammenleben mit künstlicher Intelligenz
    Prof. Dr. Matthias Haun

  • 28. Januar 2019

    Gehirngerechtes Arbeiten in digitalen Zeiten – Einblicke und wertvolle Tipps
    PD Dr. Volker Busch

  • 29. Januar 2018

    Digitalisierung, Vielfalt und Wertewandel – die Zukunft ist nicht die Verlängerung der Vergangenheit
    Dr. Winfried Kösters

  • 30. Januar 2017

    Wenn Alt und Jung aufeinander treffen – Generationendialog im betrieblichen Kontext
    Friedemann John, M.A.

  • 26. Januar 2015

    Führung in Zeiten von Unsicherheit, Komplexität und Wandel.
    Prof. Dr. Armin Trost

  • 27. Januar 2014

    Arbeitswelten der Zukunft
    Prof. Dr. Jutta Rump

Sie haben Interesse an unseren Vorträgen? Dann schreiben Sie uns!

Forschung erleben im Hochschullabor

Schülern Zugang zur Forschung geben: das ist das Ziel unseres außerschulischen Forschungszentrums. 142 Schüler können dabei das Studienzentrum der Hochschule Furtwangen im Rottweiler Neckartal nutzen und erleben Forschung aus nächster Nähe. Gemeinsam mit Studierenden erarbeiten sie Grundlagen für die Medizintechnik und erfahren hautnah, ob ein Studium oder doch eine Ausbildung der bessere Weg für sie ist.

Geleitet wird das Projekt von Professor Volker Bucher, in enger Zusammenarbeit mit den Verantwortlichen der Campus Schule-Wirtschaft geG und in Kooperation mit den Schulen vor Ort. Campus Schule-Wirtschaft wurde für das Projekt im Jahr 2020 als Außerschulisches Forschungszentrum ausgezeichnet.

Sie haben Interesse am außerschulischen Forschungszentrum? Dann schreiben Sie uns!